• NEWS
  • EVENTS
  • SKATEPARKS
  • PARKOUR
  • CLIMBING WALLS

REDBULL Bridge Masters NL

Die Red Bull Bridge Masters fanden am 22.04.2006 auf der bekannten Magere Brug in Amsterdam statt. Hierbei handelte es sich um einen Big-Air Event vor historischer Kulisse an der Amstel im Zentrum Amsterdams mit einem hochkarätigen, geladenen Fahrerfeld.

Fahrer wie Ben Hennon, UK, Craig Stevens, UK, John Petit, FR oder Tobias Wicke, DE, um nur Einige zu nennen, hatten an dem Setup mächtig Spaß und motivierten sich gegenseitig zu immer härteren Aktionen.

Camp-Ramps realisierte hier ein variables Jumping-Setup, bestehend aus einem 2m hohen Absprung und einer 2,3m hohen Landung mit S-Transition, sowie eine 4m hohe quarter-to-wallride Konstruktion im Auslaufbereich. Eine 8m hohe Anfahrtsrampe beschleunigte die Fahrer auf die Geschwindigkeit, die nötig war, um diesen Big Jump in Motocross-Manier zu bezwingen.

Die besondere Herausforderung an Camp-Ramps lag in der Tatsache, dass der Aufbau des Jumping-Setups erst wenige Minuten vor dem eigentlichen Contest beginnen durfte, damit der Schiffsverkehr auf der Amstel nicht behindert wurde. Um einen minutenschnellen Auf- und Abbau vor Ort zu gewährleisten, baute Camp-Ramps den Absprung sowie die Landung in Modularbauweise, wodurch die Einzel-Elemente vor Ort schnell zusammengefügt werden konnten.  

Der Event war ein voller Erfolg und zog etwa 5.000 Zuschauer sowie etliche Medienvertreter an den Ort des Geschehens.

Initiator: Bas Rotgans